Ab 24. November 2022 bis 9. Dezember 2022 Zugang zum Hauptschalter geschlossen. Beachten Sie die Umleitung.

24. November 2022

In der Vergangenheit mussten im Untergeschoss des Gemeindehauses in den Räumlichkeiten der Pfadi an der Decke Wassereintritte festgestellt werden. Alle bisherigen Massnahmen führten nicht zum gewünschten Ergebnis, weshalb nun der gesamte Vorplatz aufgerissen und die Betondecke des darunterliegenden Untergeschosses abgedichtet werden muss. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch die Parkplätze vor der Gemeindeverwaltung saniert und neu über die Beckenriederstrasse erschlossen. Zudem wird das Trottoir von der Beckenriederstrasse um die Ecke entlang der Gemeindehausstrasse zum Seiteneingang weitergezogen. In der ersten Etappe wird dieses Jahr der Vorplatz saniert und abgedichtet. In der zweiten Etappe wird nächstes Jahr der Zugang auf der Seite zum Treppenhaus realisiert.

Die Bauarbeiten starten am Mittwoch, 2. November 2022 und werden voraussichtlich bis Mitte Dezember dauern. Während der ganzen Sanierung werden die Parkplätze vor dem Gemeindehaus gesperrt und somit nicht verfügbar sein. Die Kunden werden mit einer Umleitung zum Gemeindehausparkplatz geführt. Ab Donnerstag, 24. November 2022 bis spätestens Freitag, 9. Dezember 2022, wird der Zugang zum Hauptschalter der Kanzlei und dem Bauamt nicht zugänglich sein. In dieser Zeit wird es eine signalisierte Umleitung zum Lift beim Hintereingang geben.

Die Bauleitung wird von der Slongo Röthlin Partner AG, Stans übernommen und die Baumeisterarbeiten von der Anliker AG Bauunternehmung, Emmenbrücke ausgeführt.

Bauamt Buochs
Melanie Koch
melanie.koch@buochs.ch
041 624 52 24

Sanierung