Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

ARA Aumühle

Adresse: Abwasserverband Aumühle, Fluhrhofstrasse 6, 6374 Buochs
Telefon: 041 620 37 66
Telefax: 041 620 76 30
E-Mail: ara@ara-aumuehle.ch
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 07.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 07.00 - 12.00 Uhr

Teamfoto ARA

Abwasserreinigungsanlage Aumühle - ein Gemeinschaftswerk der Region

Zusammenschluss macht stark, kann wesentliche finanzielle Vorteile für den Einzelnen bringen und gemeinsame Lasten werden auf mehrere Schultern verteilt. Mit der Inbetriebnahme der Abwasserreinigungsanlage (ARA) Aumühle wurde im Jahre 1981 eines der grössten und materialaufwendigsten Gemeinschaftswerkes der Region im Rahmen eines Verbandes verwirklicht. Die Gemeinden Emmetten, Beckenried, Buochs und Ennetbürgen haben mit diesem Gemeinschaftswerk einen wertvollen Beitrag zur Reinhaltung des Vierwaldstättersees geleistet und ein Werk geschaffen, das auch zukünftigen Generationen dient.

Während die Kläranlagen ursprünglich das zugeführte Schmutzabwasser nur klärten, reinigen die heutigen Anlagen es in mehreren Stufen mittels verschiedenen biologischen und chemischen Verfahren. Alle Nidwaldner Anlagen haben diesen Ausbaustand.

Einzugsgebiet und Verbandskanal


Das Einzugsgebiet umfasst die politischen Gemeinden Emmetten, Beckenried, Buochs und Ennetbürgen mit ihren ca. 13'800 Einwohnern. Der gemeinsam erstellte Verbandskanal weist eine Länge von 8.4 km auf. Dazu gehört auch das Abwasserpumpwerk Hobiel, Buochs. Der Verbandskanal beginnt im Gebiet Schöneck, Emmetten und führt der Kantonsstrasse entlang nach Beckenried. Ab der Gemeindegrenze Beckenried/Buochs verläuft der Kanal in der alten Kantonsstrasse am Seeufer entlang bis zum Pumpwerk Hobiel. Drei Tauchpumpen mit einer Leistung von 150 l/Sek. fördern das Abwasser aus einer Tiefe von 8 m in das Gebiet Hintere Linde in Buochs. In Buochs verläuft der Kanal bis zum Käsemagazin in der Kantonsstrasse und anschliessend dem Seeufer entlang bis zur Kanalvereinigung vor dem Strandbad. Hier vereinigen sich im Wesentlichen die Abwasser aller vier Verbandsgemeinden und fliessen zum Pumpwerk der ARA Aumühle.

Personen

NameFunktionTelefon
Zimmermann, FredyBetriebsleiter079 202 71 93


Publikationen

Mit der Nutzung des Internetangebots der Politischen Gemeinde Buochs anerkennen Sie stillschweigend die geltenden Nutzungsbedingungen.

Name Bestellen Laden
ARA Aumühle. Beschilderung Rundgang   (pdf, 4541.1 kB)
ARA Aumühle. Faltprospekt   (pdf, 6718.5 kB)
ARA Aumühle. Finanzreglement   (pdf, 236.5 kB)
ARA Aumühle. So funktioniert die ARA Aumühle - Schema   (pdf, 323.3 kB)
ARA Aumühle. Statuten (pdf, 888.6 kB)
ARA Aumühle. Übersicht Einzugsgebiet   (pdf, 1900.7 kB)
Merkblatt. Das gehört nicht ins WC   (pdf, 1944.2 kB)

zur Übersicht


Druck VersionPDF