Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Butzi Älplerchilbi  Bereits vor der Gründung der Älplergesellschaft im Jahr 1862 feierten die Buochser die Älplerkilbi. Sie hat bis heute ihre traditionelle Form und Gestaltung beibehalten und ist eines der volkstümlichsten Feste im Ablauf des Jahres. Mit der Wahl der Älperbeamten beginnen die Vorbereitungen, damit im vierten Sonntag im Weinmonat (Oktober) die Älplerchilbi im üblichen Rahmen abgehalten werden kann.
  Buebe-Treychle  Das "Buebe-Treychle" geht letztlich auf vorchristliches Brauchtum zurück. Es zählt zu den alten Winterbräuchen. Mit irgenwelchen Lärminstrumenten wollte man die bösen Geister vertreiben. Das Christentum hat dem Bruache einen neuen Sinn gegeben.
Mittelpunkt Mittelpunkt der Zentralschweiz  Vor einigen Jahren hat die Firma „geosuisse“ zu ihrem Jubiläum die ganze Zentralschweiz vermessen. Dabei haben die Fachleute festgestellt, dass der Mittelpunkt in unserer Gemeinde Buochs liegt. Sie haben ihn mit einer Tafel im Boden markiert --- und liessen Gras darüber wachsen! Nur wenige wussten von diesem Zentrum und erzählten es bei Gelegenheit dem Tourismuspräsidenten.

Zur 100. Generalversammlung des Tourismus Buochs-Ennetbürgen im Jahr 2011 wurde dieser Mittelpunkt freigelegt und öffent
Samichlauseinzug Samichlais - Einzug  Alle Jahre am ersten Adventsfreitag, sofern das Wetter mitspielt, findet der traditionelle Samichlais-Einzug statt. Als Bischof von Myra kommt der Samichlais Punkt 18.45 Uhr zur Kirche St. Martin. Anschliessend zieht er, begleitet von unzähligen Treychlern, Iffelen- und Laternenträger, zur Freude von Gross und Klein ins Buochser Dorf. Bei der Durchführung läuten die Kirchenglocken um 17.30 Uhr. Es gibt kein Verschiebedatum.


Druck VersionPDF