Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelles aus der Gemeinderatssitzung vom 13. Januar 2020

Bewilligte Wärmepumpenanlagen mit Erdsonden

Bauherrschaft:  Bruno Wyrsch, Unter Agglisbrunnen 2, 6374 Buochs

Gesuchsteller:  Bruno Wyrsch, Unter Agglisbrunnen 2, 6374 Buochs

Lage:  Unter Agglisbrunnen, Parzelle Nr. 341

 

Neubau Gemeindewerkhof. Krediterteilung und Arbeitsvergabe. Sanierung Schmutzwasserleitung

Für den Neubau des Gemeindewerkhofs an der Flurhofstrasse wird ein 12. Teilkredit in der Höhe von CHF 7'000.00 freigegeben. Mit der Sanierung der Schmutzwasserleitung im Roboterverfahren und das Verschliessen von seitlichen Anschlüssen wird die GKS Cahenzli AG, Stans beauftragt.

 

Wasserversorgung. Krediterteilung und Arbeitsvergabe. EMSRL-Ingenieurarbeiten

Für die Sanierung / Ersatz EMSRL (Elektrotechnik, Messtechnik, Steuerungstechnik, Regeltechnik, Leittechnik) wird ein 1. Teilkredit in der Höhe von CHF 14'000.00 freigegeben. Mit der Ausführung der EMSRL-Ingenieurarbeiten wird die Reatech AG, Rotkreuz beauftragt.

 

Siedlungsabfalldeponie Fadenbrücke/Erlenwäldlistrasse. Techn. Voruntersuchung. Krediterteilung und Arbeitsvergabe

Für die historische Erhebung des belasteten Standorts Kehrrichtdeponie im Bereich Autobahnbrücke, Kantonsstrassenbrücke und Erlenwäldlistrasse wird ein Kredit in der Höhe von CHF 3'500.00 erteilt. Mit der historischen Erhebung (schriftlicher Bericht, Pflichtenheft für Technische Untersuchungen inkl. Kostenschätzung) wird die Kellerhals + Häfeli AG Geologen, Stans beauftragt.

 

Bewilligung Uislumpätä 2020

Dem OK wird die Bewilligung für die Benützung der Ennetbürgerstrasse zwischen der Raiffeisenbank und dem Kreisel Piccadilly für die Uislumpätä vom Dienstag, 25. Februar 2020 bis Mittwoch, 26. Februar 2020 erteilt.

 

 

Nächste Sitzung des Gemeinderates: 27. Januar 2020



Datum der Neuigkeit 17. Jan. 2020

Druck VersionPDF