Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Wahlfeststellung für die Gemeinderats-Ersatzwahl vom 24. November 2019

Am Montag, 7. Oktober 2019, 12.00 Uhr, ist die Eingabefrist für die Abgabe von Wahlvorschlägen in den Gemeinderat Buochs abgelaufen. Die Gesamtzahl der Vorgeschlagenen überschreitet die Zahl der zu besetzenden Sitze nicht. Demzufolge wird die Vorgeschlagene im Sinne von § 18 Abs. 1 Ziffer 3 der Vollzugsverordnung über Urnenabstimmungen in kommunalen Angelegenheiten (NG 133.12) bzw. Art. 68 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes (NG 132.2) durch den Gemeinderat ohne Wahlgang als gewählt erklärt (stille Wahl):

Als Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2016 – 2020

Marianne Ackermann-Odermatt, 1979, Bäuerin mit eidg. Fachausweis, Bächli (CVP)



Vorbehalten bleibt die Genehmigung des vorzeitigen Rücktritts von Gemeinderat Joël Odermatt durch die Gemeindeversammlung vom 26. November 2019.

Die auf Sonntag, 24. November 2019 angesetzte Urnenabstimmung für die Ersatzwahl von einem Mitglied in den Gemeinderat Buochs findet demnach nicht statt.

Rechtsmittel
Gegen diese Wahlfeststellung des Gemeinderates Buochs kann gemäss § 34 der Vollzugsverordnung über Urnenabstimmungen in kommunalen Angelegenheiten (NG 133.12) innert 3 Tagen seit dieser Publikation im Amtsblatt (16. Oktober 2019) schriftlich und begründet eine Abstimmungsbeschwerde an den Regierungsrat Nidwalden eingereicht werden.


Gemeinderat Buochs


Marianne Ackermann
 

Datum der Neuigkeit 14. Okt. 2019

Druck VersionPDF