Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Beginn Bauarbeiten für hindernisfreie Ausgestaltung Bushaltestellen Ausserdorf ab 12.08.2021

In Anlehnung an das Behindertengleichstellungsgesetz müssen in Buochs diverse Postautohaltestellen hindernisfrei ausgestaltet werden. Ab dem 12. August 2021 beginnen die Bauarbeiten für den Umbau der Haltestellen Ausserdorf. Beim Umbau der Haltestellen wird das Trottoir auf einem 11 Meter langen Abschnitt (Richtung Ennetbürgen) und 9 Meter langen Abschnitt (Richtung Dorf) auf 22 Zentimeter angehoben, wobei spezielle Sonderbord-Steine verwendet werden. So gibt es dann keinen Niveauunterschied mehr zum Boden des Postautos, wodurch mit einem Rollstuhl problemlos und ohne fremde Hilfe in das Postauto gefahren werden kann. Um auf die Höhe von 22 Zentimeter zu gelangen sind am Anfang und Ende der Haltekante auf jeweils 5 Meter Übergangssteine und Anpassungen an den Belagsflächen nötig.

Nachfolgend informieren wir Sie über das geplante Vorgehen mit den zugehörigen Terminen, damit für Sie während den Bauarbeiten so wenige Behinderungen wie möglich entstehen:

Kontaktangaben

SPAG Schnyder, Plüss AG
Rotzloch 2, 6362 Stansstad
Severin Kathriner (Bauführer)
Tel. 041 367 70 30
E-Mail: severin.kathriner@spag.ch

 

Slongo Röthlin Partner AG
Marco Hauser (Projekt- und Bauleitung)
Tel. 041 619 08 43
E-Mail: marco.hauser@srp-ing.ch


Baubeginn/Bauende
Mit den Bauarbeiten wird am Donnerstag, 12. August 2021 begonnen. Dabei wird zuerst mit der Haltestelle Richtung Ennetbürgen-Stans begonnen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich 3-4 Wochen und werden in der KW 36 abgeschlossen. Die Arbeiten sind jedoch witterungsabhängig, weshalb terminliche Verschiebungen vorbehalten bleiben.

Verkehrsführung
Das bestehende Verkehrsregime wird während der gesamten Bauzeit beibehalten, wobei bei Bedarf eine Lichtsignalanlage eingesetzt wird. Örtliche Behinderungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Zu- und Wegfahrt zu den angrenzenden Liegenschaften ist jederzeit möglich.

Allgemeines
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, während allen Bauphasen den Baustellenverkehr zu beachten und das notwendige Verständnis für allfällige Verkehrsbehinderungen aufzubringen.

Die Bauunternehmung, die Bauleitung und die Gemeinde Buochs werden bemüht sein, die Behinderungen möglichst gering zu halten. Wir bitten jedoch um Verständnis der betroffenen Anwohner und hoffen, Ihnen mit unseren Informationen zu dienen.

Bei Fragen zum Projekt oder geplanten Arbeitsablauf steht Ihnen die Bauleitung in Person von Marco Hauser (Slongo Röthlin Partner AG, 041 619 08 43) gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Verständnis während den Bauarbeiten.

Buochs, 4. August 2021
Bauamt Buochs


Dokument Situation_hindernisfreie_Umgestaltung_Haltestelle_Ausserdorf.pdf (pdf, 1025.0 kB)


Datum der Neuigkeit 4. Aug. 2021

Druck VersionPDF