http://www.buochs.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1031432
21.09.2020 07:17:05


Information Bauarbeiten und Verkehrsbehinderungen infolge Verlängerung Trottoir Glas Trösch, Stanserstrasse

Die Baudirektion Nidwalden plant an der Kantonsstrasse KH3, Stanserstrasse, bei km 08.09 – 08.14, Gemeinde Buochs, die "Verlängerung Trottoir Glas Trösch" zu realisieren.

Das Trottoir wird ab bestehendem Ende (Areal Kreuzstrasse) bis Glas Trösch AG verlängert resp. mittels Rampe bis ins Areal der Glas Trösch AG geführt. Die Bauarbeiten beinhalten eine Trottoirverlängerung von ca. 30m. Weitere Informationen zu den Bauarbeiten entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben.

Die Kantonsstrasse wird in diesem Bereich für die vorgesehene Zeit nur einspurig befahrbar sein, dies kann zu Verkehrsbehinderungen führen. Die Baustelle wird norm- und vorschriftsmässig signalisiert und gesichert. Durch die Projektleitung wird eine entsprechende Lichtsignalanlage oder ein Verkehrsdienst organisiert. Der Verkehr soll geringfügig wie möglich beeinträchtigt werden.

Die Bauarbeiten starten am Montag, 12. Oktober 2020, und dauern ca. 3 – 4 Wochen. Witterungsbedingte zeitliche Verschiebungen bleiben vorbehalten.

Die Arbeiten werden durch die Firma SPAG Schnyder, Plüss AG, Stansstad (Bauführer Herr Walter Rohrer, 079 218 58 16) ausgeführt.

Die örtliche Bauleitung erfolgt durch die Firma Zweili Infraplan AG, Stans (Herr Reto Zweili, 041 611 07 60 / reto@zweili-infra.ch).

Die Bauherrschaft ist bestrebt, die Bauarbeiten so rasch als möglich auszuführen und die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten.

Wir bedanken uns bei sämtlichen betroffenen Organisationen und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis und stehen für Fragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Baudirektion Nidwalden
Amt für Mobilität
Buochserstrasse 1
Postfach 1241
6371 Stans
041 618 72 02 / https://www.nw.ch/mobilitaetdienste/4032


Dokument Information_Bauarbeiten_und_Verkehrsbehinderungen_Verlangerung_Trottoir_Glas_Trosch.pdf (pdf, 460.4 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Sept. 2020
  zur Übersicht