Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Rücktritt der langjährigen Gemeindepräsidentin Helene Spiess

MEDIENINFORMATION

Der Gemeinderat von Buochs hat den Antrag um Rücktritt von Gemeindepräsidentin Helene Spiess unter Vorbehalt der Genehmigung durch die Gemeindeversammlung auf den 30. Juni 2020 zustimmend zur Kenntnis genommen.


Am 6. Juni 1998 hat Helene Spiess das Amt als Gemeinderätin angetreten. Zu Beginn ihrer Amtszeit übernahm sie die Ressorts Vormundschaftswesen und Friedhof. Von 2000 bis 2004 amtierte sie als Gemeindevizepräsidentin. Im Jahre 2004 wurde Helene Spiess als Gemeindepräsidentin gewählt. In den darauffolgenden Jahren wurde sie siebenmal in ihrem Amt als Gemeindepräsidentin bestätigt, letztmals am 29. April 2018.

Nach 22 Jahren im Amt des Gemeinderates, davon 4 Jahre als Gemeindevizepräsidentin und 16 Jahre als Gemeindepräsidentin, wird es aus der Sicht von Helene Spiess Zeit, den Platz im Gemeinderat für jüngere und unverbrauchte Kräfte frei zu machen.
Als Gemeindepräsidentin ist Helene Spiess bis 2020 und als Mitglied des Gemeinderates bis 2022 gewählt. Ihr Rücktritt erfordert eine Ersatzwahl in den Gemeinderat. Diese ist im Frühjahr 2020 zusammen mit den ordentlichen Teilerneuerungswahlen vorgesehen.

Der Gemeinderat bedauert das vorzeitige Ausscheiden von Helene Spiess ausserordentlich und dankt ihr für den langjährigen umsichtigen Einsatz im Dienste der Öffentlichkeit.

Rückfragen: Gemeindepräsidentin Helene Spiess, Telefon Nr. 041 624 52 52 oder helene.spiess@buochs.ch

Buochs, 12. Juni 2019
Helene Spiess
 

Datum der Neuigkeit 13. Juni 2019

Druck VersionPDF