Willkommen auf der Website der Gemeinde Buochs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelles aus der Gemeinderatssitzung vom 8. Februar 2021

Bewilligte Baugesuche

Bauherrschaft:  Doris und Hans Marty, Mülimattweg 2, 6317 Oberwil bei Zug

Gesuchsteller:  Doris und Hans Marty, Mülimattweg 2, 6317 Oberwil bei Zug

Bauvorhaben:  Balkonverglasung im 1. und 2. OG auf Südost- und Südwestseite

Lage:  Fischmattstrasse 14, Parzelle Nr. 521

Einwendungen:  keine

 

Bauherrschaft:  Reto und Ruth Marzer, Baumgarten 13, 6374 Buochs

Gesuchsteller:  Reto und Ruth Marzer, Baumgarten 13, 6374 Buochs

Bauvorhaben:  Anbau abschliessbarer Aussenkeller im UG auf Westseite Wohnhaus

Lage:  Baumgarten 13, Parzelle Nr. 1226

Einwendungen:  keine

 

Umbenennung Hausnummer. Fadenbrücke

Die Parzelle Nr. 690 mit der bisherigen Hausnummerierung "Fadenbrücke 4" erhält in Anleh-nung an Art. 132 BauG und § 5 StrV per 1. April 2021 die folgende neue Strassenbezeich-nung / Hausnummerierung: „Faden 5".

 

Wasserversorgung. Krediterteilung und Vergabe Lieferung. Notstromaggregate. Pumpwerke Schürmatt und Ribimattli

Für die Lieferung von zwei Notstromaggregaten inklusive Anhänger und Kabelmaterial wird ein Kredit in der Höhe von CHF 90'000.00 freigegeben. Mit der Lieferung wird die Demtech AG, Hünenberg beauftragt.

 

Neubau 2. Etappe Erschliessungstrasse Industrie Faden. 2. Gesuch Verlängerung Baubewillgung

Dem Gesuch der Genossenkorporation Buochs wird entsprochen. Die Gültigkeit der Baubewilligung wird somit um 1 Jahr, d.h. bis zum 29. April 2022 verlängert.

 

Sanierung Fussgängerbrücke Strandweg. Krediterteilung und Arbeitsvergabe

Für die Sanierung der Fussgängerbrücke Strandweg wird ein 1. Teilkredit in der Höhe von CHF 26'000.00 freigegeben. Mit der Ausführung der Ingenieurarbeiten wird die Schubiger AG, Hergiswil beauftragt.

 

Ersatz Schulmobiliar Lückertsmatt 3. 1. Etappe. Krediterteilung und Arbeitsvergabe

Für die 1. Etappe des Ersatzes von Mobiliar im Schulhaus Lückertsmatt 3 wird ein Kredit in der Höhe von CHF 70'000.00 freigegeben. Mit dem Ersatz von 100 Schülerstühlen wird die Embru-Werke AG, Rüti beauftragt. Mit dem Ersatz von 100 Schülertischen, 5 Lehrerpulte und 3 Lehrerstühle wird die HÜBA AG, Luzern beauftragt.

 

Nächste Sitzung des Gemeinderates: 22. Februar 2021



Datum der Neuigkeit 12. Feb. 2021

Druck VersionPDF